UTE RIEGGER

HEILPRAKTIKER

Datenschutzerklärung

Sinn der Datenschutzerklärung

Mit dem Besuch einer Website sind in der Regel Datenverarbeitungsprozesse verbunden, die Ihre persönlichen Daten betreffen können. Da Ihre persönlichen Daten besonders schützenswert sind, gibt es nach Art. 13 und 14 der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) eine Informationspflicht hierzu für jeden Website-Betreiber. Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Ute Riegger, Heilpraktiker, Burgstraße 21, 70569 Stuttgart, Tel. 07 11/65 55 18 8, Email: hpriegger@mailbox.org sowie über die Rechte der Nutzer informieren.
Ich nehme Ihren Datenschutz sehr ernst und behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bitte bedenken Sie, dass es bei Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken geben kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

I. Grundsätzliche Erläuterungen zum Datenschutz

I.1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website

Als Betreiberin dieser Website bin ich,

Ute Riegger
Heilpraktiker
Burgstraße 21
70569 Stuttgart
Tel. 07 11/65 55 18 8
Email: hpriegger@mailbox.org

gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO verantwortlich für die Datenverarbeitung, die Ihnen durch den Besuch auf dieser Website entsteht. Alle Angaben über mich finden Sie im Impressum dieser Website.

I.2. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Ute Riegger, Heilpraktiker, Burgstraße 21, 70569 Stuttgart, Tel. 0711/6555188, Email: hpriegger@mailbox.org informieren.

I.3. Zugriffsdaten

Meine Website wird von der STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin gehostet. Beim Zugriff auf meine Website werden von der STRATO AG in sogenannten „Server-Logfiles“ folgende Daten protokolliert:

Bei der Speicherung der Daten in Logfiles wird der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der die Website aufruft, zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert. Informationen hierzu finden Sie auch in der Datenschutzerklärung der STRATO AG. Spätestens nach 7 Tagen wird der Hostname bzw. die IP-Adresse aus datenschutzrechtlichen Gründen anonymisiert.
Die Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert und gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Speicherungszwecks nicht mehr erforderlich sind.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

I.4. Zweck der Datenerfassung und Weitergabe von Daten

Die genannten Daten werden verarbeitet, um Ihnen die Website anzuzeigen und dabei Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Insbesondere werden die Daten benötigt

Neben der Verbesserung der Website dienen die erhobenen Daten auch dazu, anonymisierte, statistische Auswertungen zu erstellen. Die STRATO AG stellt mir insofern eine anonymisierte Statistik zu den Zugriffszahlen auf meine Website zur Verfügung, die ich in meinem STRATO-Account online einsehen kann. Für einen Logfile-Download mit anonymisierten Daten stehen mir als Auswahl ausschließlich die letzen 6 Wochen zur Verfügung. Ich behalte mir vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

II. Detailinformationen zur Datenerhebung

II.1. Kontaktaufnahme per E-Mail

Kontaktdaten, die Sie im Rahmen von E-Mails an mich angeben, werden von mir ausschließlich für die Korrespondenz verwendet. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, lösche ich die erhobenen personenbezogenen Daten. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränke ich die Verarbeitung ein. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

Bitte beachten Sie auch die Ausführungen unter Ziffer IV. Datensicherheit und meine Hinweise zur E-Mail-Kommunikation auf der Kontakt-Seite meiner Website.

II.2. Telefonische Kontaktaufnahme

Wenn Sie mich anrufen (0711-6555188), wird Ihre Rufnummer auf meinem Telefondisplay angezeigt, es sei denn, Sie haben die Übermittlung der Rufnummer unterdrückt. Jeder Anruf wird mit Datum und Uhrzeit automatisch in der Anrufliste meines Telefons gespeichert. Der Anruf selbst wird nicht aufgezeichnet, es sei denn, sie hinterlassen einen Nachricht auf meinem Anrufbeantworter. Die Liste der Anrufe wird nicht länger als einen Monat gespeichert. Nachrichten auf meinem Anrufbeantworter lösche ich unmittelbar nach dem Abhören der Nachricht. Ich nutze die Anrufliste, um Sie gegebenenfalls zurückzurufen, z. B. wenn Sie mich darum gebeten haben. Bei einem Telefonat oder dem Abhören einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter, kann es sein, dass ich mir Notizen zum Sachverhalt mache. Sofern Sie mein Patient sind, können diese Notizen später auch Eingang in Ihre Patientenakte finden. Ansonsten vernichte ich eventuelle Notizen unverzüglich nach dem Telefongespräch.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

III. Betroffenenrechte

Hinsichtlich Ihres Datenschutzes haben Sie das Recht,

IV. Datensicherheit

Innerhalb des Website-Besuchs verwende ich das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite meines Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie z.B. an der geschlossenen Darstellung eines Schloss-Symbols in der Browserzeile.

Ich bediene mich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Für mein Postfach "hpriegger@mailbox.org" bei der Heinlein Support GmbH habe ich die automatische PGP-Verschlüsselung aktiviert. Dadurch werden alle eingehenden E-Mails automatisch mit meinem eigenen PGP-Schlüssel verschlüsselt. Diese E-Mails können dann nur noch von mir selbst (mit meinem privaten Schlüssel) entschlüsselt und gelesen werden. Absender, Empfänger und Betreff einer E-Mail-Nachricht können jedoch bislang noch nicht verschlüsselt werden.

Ich habe mit der STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, die meine Webseite hostet, einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Damit verpflichtet sich STRATO mir gegenüber, die Pflichten eines Auftragsverarbeiters nach Artikel 28 DSGVO einzuhalten. Die Rechenzentren der STRATO AG sind nach der ISO 27001 TÜV-zertifiziert und befinden sich in Deutschland. Die Datenschutzerklärung der STRATO AG finden Sie unter www.strato.de/datenschutz.

Mit der Heinlein Support GmbH, Schwedter Straße 8/9A, 10119 Berlin habe ich ebenfalls einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Damit verpflichtet sich die Heinlein Support GmbH mir gegenüber, die Pflichten eines Auftragsverarbeiters nach Artikel 28 DSGVO einzuhalten. Die Rechenzentren der Heinlein Support GmbH befinden sich in Deutschland. Die Datenschutzerklärung der Heinlein Support GmbH finden Sie unter www.mailbox.org/de/datenschutzerklaerung.

V. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an hpriegger@mailbox.org. Beachten Sie dazu bitte die Anmerkungen unter Ziff. II.1. Alternativ können Sie mich über Ihren Widerruf oder Widerspruch auch unter der folgenden Adresse und Telefonnummer benachrichtigen:

Ute Riegger
Heilpraktiker
Burgstraße 21
70569 Stuttgart
Tel. 07 11/65 55 18 8

Diese Angaben finden Sie auch im Impressum.

Die zuständige Datenschutzbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Telefon: 07 11/61 55 41-0
Telefax: 07 11/61 55 41-15

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de (PGP Key)
Homepage: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

VI. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2019.
Durch die Weiterentwicklung meiner Website und der von mir bereitgestellten Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher, beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.riegger-heilpraktik.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.